Monatsbrief - JULI 2017

im letzten Monat war Evez Abdulla unser Gast. Im Gespräch mit Albrecht Puhlmann erfuhren die Zuhörer Wissenswertes aus seinem Leben, sowie von seinen Plänen als Ensemblemitglied des Nationaltheaters (ausführlicher Bericht auf der Webseite).
Zum Abschluss der Begegnungen dieser Spielzeit erwarten wir einen Gast aus dem Schauspiel

BEGEGNUNG mit Elmar Goerden
19.Juli 2017 um 20.00 im Theatercafé

Moderation: Ingoh Brux (Chefdramaturg Schauspiel)
Eintritt frei für Mitglieder / NThusiasten / Fördermitglieder der Musikalischen Akademie / Nicht-Mitglieder 10€


Elmar Goerden studierte Kunstgeschichte, Anglistik und Theaterwissenschaften unter anderem in New York. An der Schaubühne war er Assistent von Andrea Breth, Luc Bondy, Robert Wilson und  Peter Stein. Er war Hausregisseur am Staatstheater in Stuttgart, Oberspielleiter am Bayrischen Staatsschauspiel in München und Intendant in Bochum. Neben Schauspielinszenierungen hat Elmar Goerden sich auch durch Operninszenierungen profiliert. Nach Wildente, Emilia Galotti und Hamlet, ist Amphitryon seine vierte Regiearbeit am Nationaltheater Mannheim.
Elmar Goerden zählt zu den profiliertesten Regisseuren des deutschen Theaters, seine Arbeiten in Mannheim sind Zeugnisse seines großen Könnens. Er wird in der kommenden Spielzeit Wallenstein inszenieren.

Die Freunde und Förderer des Nationaltheaters laden ein zur Mitgliederversammlung
am Sonntag 24. September um 11.00
im Schauspielhaus des Nationaltheaters


Um zeitliche Überschneidungen mit dem am Samstag stattfinden Blumenpeterfest zu vermeiden, hat sich die Theaterleitung entschlossen, das Theaterfest und damit auch unsere Mitgliederversammlung, wie immer, am Sonntag durchzuführen.
Zu Beginn werden wir, Dank des Entgegenkommens der Opernintendanz, eine Vorstellung neuer Stimmen aus dem Ensemble erleben.
Wir freuen uns, dass unser Mitglied, Frau Bürgermeisterin Felicitas Kubala die Grußworte der Stadt überbringen wird.
Neben den Regularien mit den Berichten der Intendanten und der Amtsträger des Vereins steht die Neuwahl des Vorstandes an.


Eine offizielle Einladung zu dieser Veranstaltung wird Ihnen per Post zugehen.
Im Anschluss an die Versammlung treffen wir uns im Foyer zu einem gemütlichen Beisammensein, das dann in das Theaterfest übergehen wird.
Wir würden uns freuen, möglichst viele Mitglieder zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.
 
Vorschau
Am 18. Oktober wird bei unserer nächsten  Begegnung Ulrike Folkerts unser Gast sein. Sie kennen sie alle aus dem Tatort Ludwigshafen. Ulrike Folkerts wird in der kommenden Spielzeit die Hauptrolle in einem Stück unseres neuen Hausautor Noah Haidle übernehmen. Den Termin dieser Begegnung sollten Sie sich unbedingt vormerken.  
         
Besuch eines Konzertes in der Elbphilharmonie Hamburg
25. - 28. August 2017

Seit vielen Jahren sind die  Art/Maks Kulturreisen Andrei Petrov unser Partner. Viele Mitglieder haben in den vergangenen Jahren an interessanten Reisen teilgenommen. Als Exklusivangebot bietet ArtMaks den Freunden und Förderern im August eine Reise zur Elbphilharmonie in Hamburg und zum Schleswig–Holstein Musik Festival an.
In der Elbphilharmonie findet eine Führung statt, anschließend können Sie ein Violinkonzert und eine Aufführung der „ Pathetique“ von Tschaikowsky genießen.
In Lübeck steht ein Konzert der NDR Radiophilharmonie auf dem Programm.
Einzelheiten unter: ArtMaks Kulturreisen, Lessingplatz 7, 38100 Braunschweig (0531/60188051) oder info@artmaks.de

Wie schon so häufig bitten wir Sie, wenn möglich, auf die postalische Aussendung zu verzichten, und auf die elektronische Aussendung überzugehen. Sie helfen uns, Kosten zu sparen und dafür sind wir sehr dankbar!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und freuen uns darauf, Sie im Herbst wieder zu sehen.


Herzliche Grüße


Prof. Dr. A. Weizel

1. Vorsitzender

Richard Dietmann

Mitgliederbeauftragter


 

Nach oben


TERMINE... TERMINE ... TERMINE ... TERMINE ... TERMINE ...

Nächste „BEGEGNUNG MIT ...“

18.10.2017, 22.11.2017


BÜHNENLICHTER

Die Bühnenlichter berichten in regelmäßigen Abständen über das Nationaltheater. Sie können sie auch über RNF - VIDEOPORTAL abrufen!


 


In eigener Sache

Ihr Vorteil als Mitglied: 10 Begegnungen pro Spielzeit
Eine personenbezogene Mitgliedschaft kostet Sie ganze €50 im Jahr.

Kooperation mit der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V.
Die Fördermitgliedschaft bei der Musikalischen Akademie erhalten unsere Mitglieder zum Jahresbeitrag von €40.

Newsletter: Anmeldung nur persönlich über unsere Homepage: www.freunde.nationaltheater.de/newsletter.html   

Wir sind VorstandsMitglied in der Bundesvereinigung deutscher Musik- und Theater- Fördergesellschaften e.V. (MUTHEA). Opens external link in new windowwww.muthea.de  
MUTHEAaktuell: Wir würden uns freuen, wenn Sie den Newsletter abonnieren!


Kulturreisen



Begegnung



Flyer zur WA Mannheimer Ring
Flyer zur WA Mannheimer Ring



Folge den Freunden auf facebook

Osteria Vineria bietet gehobene italienische Küche, stets saisonal und frisch, 2/3 gängiges Mittagsmenue oder nach dem Theater das Theatermenü (bitte reservieren).

HomeKontakteImpressum